• Top Angebote ✔
  • Versandkostenfrei ab 150€ Bestellwert innerhalb Deutschlands
  • Muster bestellen ✔
  • Kostenlose telefonische Fachberatung ✔

Musterbestellung

 

  • - Wir versenden je nach Bedarf maximal drei (3) Garnituren portofrei zur Ansicht
  • - Wir berechnen 50% des Warenwertes als Kaution
  • - Der Musterversand erfolgt einmalig pro Kunde
  • - Erfolgt nach Musterversand kein Folge-Auftrag (Mindestbestellwert 50,- Euro), berechnen wir 20,- Euro als Aufwandsentschädigung

     

Sollten innerhalb einer Frist von 3 Wochen die Muster nicht unbeschädigt zu uns zurückgekommen sein, erhalten Sie hierüber eine Rechnung. Das Rückporto für die Rücksendung übernehmen wir für Sie. Sie erhalten mit den Mustern einen Retouren-Schein, mit dem Sie ggf. kostenlos Ihre Musterbestellung an uns zurücksenden können. 

Wir setzen hier voraus, dass anschIießend nach unserem Service eine Beauftragung erfolgt. Wir bitten also darum, diesen Service nicht zu missbrauchen.

Die Kaution wird nach Erhalt und Prüfung auf Unversehrtheit der Garnituren gutgeschrieben und mit dem Folgeauftrag verrechnet. Sollte die Garnitur beschädigt an uns zurückgesendet werden, werden die restlichen 50 % des Verkaufspreises in Rechnung gestellt.

Wir behalten uns vor, teilweise komplette Garnituren, Halbgarnituren, als auch Mustertafeln zu versenden. Für die Übersendung von Mustertafeln berechnen wir ebenfalls eine Kaution. Ebenfalls behaIten wir uns die Ausführung bzw. Lochung vor. Es kann auch vorkommen, dass wir von einem Produkt kein Muster versenden können. Schutzbeschläge werden individuell für den Kunden zusammengestellt, hier ist z. B. kein Musterversand möglich.

 

Warum "stellen wir uns bei Mustern so an"?

Es gibt Kunden, die schon 17 verschiedene Garnituren als Muster bei uns bestellt haben mit einem Gesamtbedarf von 5 endgültigen Garnituren. Wir haben nicht alle unserer knapp 70.000 Produkte am Lager und müssen dann teilweise bestellen. Muster bekommen wir von den Herstellern nur begrenzt umsonst. Das Argument: "Ja wollen Sie denn keine Geschäfte machen" greift hier nicht, da es durch die Unkosten des Bestellens der Muster kein Geschäft mehr ist.

Dann haben wir es auch schon erlebt, das Kunden von mehreren Händlern Muster erhalten haben und zum Schluß "durcheinandergekommen" sind. Wir haben also ganz andere Produkte zurück bekommen, als der Kunde bei uns bestellt hatte. Unnötig zu erwähnen, dass wir am Ende an dem ganzen Durcheinander schuld waren.

Und auch aus dem Grund, weil die "Post" soviele Garnituren wieder aus der Luftpolsterfolie auspackt und dann in hin- und herschlagenden Einzelteilen an uns übersendet, versenden wir Muster nicht mehr kostenlos. Sie merken die Ironie. Wenn man mit den Kunden telefoniert, weil die Garnituren heillos durcheinanderpurzelnd und ohne Umverpackung total beschädigt bei uns angekommen und die Nachbarin aber bezeugen kann, dass der Kunde alles in Luftpolsterfolie eingewickelt hat, dann fragt man sich manchmal schon nach dem Sinn des Ganzen.

Aus diesem Grunde bitten wir Sie um einen verantwortungsvollen Umgang mit unserem Service und auch mit unseren Mustern.