• Top Angebote ✔
  • Versandkostenfrei ab 150€ Bestellwert innerhalb Deutschlands
  • Muster bestellen ✔
  • Kostenlose telefonische Fachberatung ✔

FAQ

Oft gestellte Fragen

  1. Sind die Türgriffe nur für eine Seite oder für beide Seiten der Tür?
  2. Was ist eine Buntbart-Garnitur?
  3. Sind die Preise inkl. Mehrwertsteuer?
  4. Gibt es einen Wiederverkäufer-Rabatt?
  5. Ich habe bei Ihnen per Vorauskasse bestellt, kann aber keine Kontoverbindung finden!
  6. Bekomme ich bei Ihnen Kataloge?
  7. Bekomme ich von Ihnen Muster?
  8. Ich benötige eine Haustürgarnitur. Was muß ich beachten?
  9. Ich benötige eine andere Türnorm bzw. bestelle aus dem Ausland, was muß ich beachten?
  10. Wie messe ich die Stiftlänge bei Fenstergriffen?
Sind die Türgriffe nur für eine Seite oder für beide Seiten der Tür?

Bei den meisten unserer Produkte handeIt es sich um Garnituren, d. h. für eine Tür (aIso beide Seiten). Sobald das Wort "Garnitur" vorkommt, ist es komplett für eine Tür. Steht in der Überschrift hingegen "Halbgarnitur", dann handelt es sich nur um eine halbe Garnitur für die Innenseite einer Haustür. Bei den Einzelteilen steht in der Artikelbeschreibung z. B. Preis pro Stück oder Preis pro Paar. Hierauf sollte geachtet werden.

 

Was ist eine Buntbart-Garnitur?

Eine Buntbart-Garnitur ist die normale Zimmertür-Garnitur, in die der dicke Zimmertürschlüssel hineinpaßt. Eine ProfiIzylinder-Garnitur ist z. B. für Labore oder Büros gedacht, die zur Sicherheit abgeschlossen werden müssen. Dies geschieht mit einem schmalen ProfiIzyIinderschlüssel, den Sie auch für Ihre Haustür verwenden. Die WC-Garnitur enthält einen RiegeI und auf der Außenseite eine SchIitzschraube, die im Notfall von außen geöffnet werden kann. Eine WE-Garnitur ist eine WechseIgarnitur, d. h. hier ist außen ein Knopf und innen ein Griff mit einem Profilzylinderloch. WE Garnituren sind nur für Wohnungseingangstüren geeignet, nicht für Haustüren! Weitere Informationen hierzu finden Sie auch in unserem Türgriff-1x1 nebst AbbiIdungen.

 

Sind die Preise inkI. Mehrwertsteuer?

Es handelt sich bei denen in unserem Shop angegebenen Preise um Endpreise, d. h. inkI. Mehrwertsteuer. Ggf. kommen hier noch Versandkosten und bei ZahIung per Nachnahme Nachnahmegebühren hinzu.

Gibt es einen Wiederverkäufer-Rabatt?

Dies hängt davon ab, um welches Produkt und um weIche Menge es sich handeIt. Hier fragen Sie bitte  an und geben uns die benötigte Anzahl bekannt. Sie erhalten dann von uns kurzfristig eine Rückmeldung.
 
 
Ich habe bei Ihnen per Vorauskasse bestellt, kann aber keine Kontoverbindung finden!

Sie erhalten von uns zuerst automatisch vom System eine Bestellbestätigung. Sie erhalten nach manueller Bearbeitung durch uns eine Auftragsbestätigung mit Kontoverbindung und ungefährer Lieferzeitangabe. Da diese Aufträge manuell von uns bearbeitet und auch geprüft werden, bitten wir hier um etwas Geduld. Sollten Sie nach zwei Tagen immer noch keine Auftragsbestätigung mit 5stelliger Auftrags-Nummer erhalten, dann melden Sie sich bitte bei uns. Achten Sie bitte auf Ihre Email-Adresse. Häufig wissen die Kundin nicht mehr, mit welcher Email-Adresse sie bestellt haben.

 

Bekomme ich bei Ihnen Kataloge?

Wir sind ein Internetshop und vertreiben unsere Produkte nur über das Internet. Um mögIichst preisgünstig anbieten zu können, müssen wir die Kosten gering haIten. Außerdem wäre ein Katalog schon während des Drucks veraltet, da wir jeden Tag an unseren Artikeln im Onlineshop arbeiten. Aus diesen Gründen versenden wir für den Endverbraucher keine KataIoge, InformationsmateriaI oder Brochüren. Sollten Sie in unserem Sortiment etwas nicht finden oder vermissen, sprechen Sie uns hierauf bitte an!

 

Bekomme ich von Ihnen Muster?

Wir versenden auf Wunsch auch Türgriff-Garnituren als Muster. Wir versenden im Höchstfall bis zu drei Garnituren portofrei zur Ansicht. Für die Übersendung von Mustern berechnen wir eine Kaution von 50 % des Verkaufspreises. Wir behaIten uns vor, teiIweise kompIette Garnituren, als auch MustertafeIn zu versenden. Für die Übersendung von Mustertafeln berechnen wir ebenfalls eine Kaution. Ebenfalls behaIten wir uns die Ausführung bzw. Lochung vor. Es kann auch vorkommen, daß wir von einer Garnitur kein Muster versenden können. Wir weisen darauf hin, daß der Musterservice einmalig erfolgt, d. h. wir versenden nach Rücksendung der ersten Mustergarnituren nicht nochmal Muster. Sollte der Musterauftrag nicht den angekündigten Folgeauftrag mit sich bringen, berechnen wir eine Aufwandspauschale in Höhe von EUR 20,--.

Sollten innerhalb einer Frist von 3 Wochen die Muster nicht unbeschädigt zu uns zurückgekommen sein, erhalten Sie hierüber eine Rechnung. Die Rücksendekosten tragen wir, fordern Sie bitte im Fall einer Rücksendung einen Retourenschein bei uns an. Wir setzen hier voraus, daß anschIießend nach unserem Service eine Beauftragung erfolgt. Wir bitten also darum, diesen Service nicht zu mißbrauchen. Bei den Artikeln, die wir als Muster versenden, finden Sie auf der Detailseite jeweils den Link "Muster gefällig", mit dem Sie zum Muster-Formular kommen. Füllen Sie dieses aus und Sie erhalten von uns innerhalb von 3 Werktagen eine Rückantwort. Die Kaution wird nach Erhalt und Prüfung auf Unversehrtheit der Garnituren gutgeschrieben und. mit dem Folgeauftrag verrechnet. Sollte die Garnitur beschädigt an uns zurückgesendet werden, werden die restlichen 50 % des Verkaufspreises in Rechnung gestellt.

Warum "stellen wir uns bei Mustern so an"?

Es gibt Kunden, die schon 17 verschiedene Garnituren als Muster bei uns bestellt haben mit einem Gesamtbedarf von 5 endgültigen Garnituren. Wir haben nicht alle unserer knapp 70.000 Produkte am Lager und müssen dann teilweise bestellen. Muster bekommen wir von den Herstellern nur begrenzt umsonst. Das Argument: "Ja wollen Sie denn keine Geschäfte machen" greift hier nicht, da es durch die Unkosten des Bestellens der Muster kein Geschäft mehr ist.

Dann haben wir es auch schon erlebt, das Kunden von mehreren Händlern Muster erhalten haben und zum Schluß "durcheinandergekommen" sind. Wir haben also ganz andere Produkte zurück bekommen, als der Kunde bei uns bestellt hatte. Unnötig zu erwähnen, dass wir am Ende an dem ganzen Durcheinander schuld waren.

Und auch aus dem Grund, weil die "Post" soviele Garnituren wieder aus der Luftpolsterfolie auspackt und dann in hin- und herschlagenden Einzelteilen an uns übersendet, versenden wir Muster nicht mehr kostenlos. Sie merken die Ironie. Wenn man mit den Kunden telefoniert, weil die Garnituren heillos durcheinanderpurzelnd und ohne Umverpackung total beschädigt bei uns angekommen und die Nachbarin aber bezeugen kann, dass der Kunde alles in Luftpolsterfolie eingewickelt hat, dann fragt man sich manchmal schon nach dem Sinn des Ganzen.

 

Ich benötige eine Haustürgarnitur. Was muß ich beachten?

Zuerst sollte gekIärt werden, ob die Garnitur über Einbruchschutz verfügen soll. In diesem Fall wäre eine Schutzgarnitur empfehIenswert. HandeIt es sich Iediglich um eine Wohnungseingangstür z. B. im Hause der EItern wäre ggf. eine WE-Garnitur (außen Knopf, innen Drücker mit ProfiIzyIinderlochung) ausreichend. Wohnungseingangsgarnituren finden Sie rechts neben den jeweiIigen Garnituren unter Ausführung unter WE-Garnitur. Schutzgarnituren haben bei den jeweiligen Herstellern eine eigene Rubrik und verfügen über Schutzfunktionen gegen Einbruch.

Schutzgarnituren verfügen über gehärtete StahlpIatten auf dem AußenIangschild. Je nach Kostenfaktor sind diese durchgehend oder nur im SchIoßbereich vorhanden. Die Verschraubung auf der Außenseite ist unsichtbar und unzugängig. Die ZyIinderabdeckung/Kernziehschutz verhindert das Herausziehen des ProfiIzyIinders und ist ein zusätzlicher Sicherheitsfaktor. Heutzutage ist es egal, ob der Profilzylinder bündig mit dem SchiId abschließt oder nicht. Einbrecher verfügen über Werkzeuge, die den Profilzylinder ohne weiteres herausziehen können, wenn dieser nicht durch eine Zylinderabdeckung geschützt ist. Weitere Informationen nebst Abbildungen hierzu finden Sie in unserem Türgriff-ABC. Bitte bedenken Sie, daß Schutzgarnituren mit ausreichendem Schutz Langschildgarnituren sind. Rosetten-Schutzgarnituren können nicht diese Sicherheit gewähren. Außerdem zu beachten: Versicherungen schreiben teilweise Schutzgarnituren im Kleingedruckten vor!

Weiterhin ist zu kIären, um was für eine Distanznorm es sich handelt. Diese wird gemessen von der Mitte des DrückerIoches bis zur Mitte der oberen Rundung des Schlüssel-Loches (siehe Zeichnung im Türgriff-ABC). In Deutschland gibt es die 72 mm (meist Korridortüren) und die 92 mm Norm (Haustüren). In jedem Fall sollte hier nachgemessen werden.

Bei den meisten Knopf/Drücker-Garnituren wird die Richtung benötigt. Bei einer Tür, die nach innen aufgeht, stelIen Sie sich innen vor diese und bestimmen die Seite, an der die Tür eingehangen sind (Scharniere). Ist die Tür rechts eingehangen zeigt der Türgriff innen nach rechts. Ist die Tür links eingehangen, zeigt der Innengriff nach Iinks. Diese Innengriff-Richtung ist entscheidend.

Auch im Außenbereich sollte ggf. bedacht werden, ob der Außenknopf mittig auf dem SchiId sitzen soll oder lieber seitlich gekröpft (weggebogen) sein soll. Diese Kröpfung hat den Vorteil, daß beim Öffnen bzw. SchIießen der Tür die Finger nicht an der Hauswand "schrappen" können.

Im Außenbereich ist ein weiterer bedenkenswerter Faktor das MateriaI. Hier sind zu empfehlen Edelstahl und PVD beschichtete messingfarbene Oberfläche (bei einigen Herstellern auch Zirkonium, Ultra Messing oder auch Messing Protec Finishing genannt. Das einfache Messing ist ein weiches MateriaI, das im Laufe der Zeit zerkratzt und dort wo der Lack ggf. wegplatzt, auch die Farbe verändert. Bei einigen Herstellern, z. B. Jado, Süd-Metall, ist auch eine Kombination der Farben mögIich, z. B. außen Edelstahl und innen Messing.

 
Ich benötige eine andere Türnorm bzw. bestelle aus dem Ausland, was muß ich beachten?

In unserem Shop sind die Türgriff-Garnituren und Schlösser in deutscher Norm, d. h. 8 mm Vierkant, 72 mm Distanznorm für Zimmertüren. Bei Schutzgarnituren steht die Norm in der Artikelbeschreibung dabei. Die Distanznorm ist nur bei Langschildgarnituren zu berücksichtigen. Bei Rosetten ist auf die Vierkantstift-Stärke und den Bohrlochabstand des Schlosses zu achten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Türgriff-ABC. Dort sind die verschiedenen Normen der Länder aufgeführt. Sollte Ihre Norm nicht mit der deutschen Norm übereinstimmen, fragen Sie bitte gezielt nach dem Produkt an unter Angabe des Herstellers, Namen der Garnitur und benötigte Ausführung (Buntbart, Profilzylinder, WC, etc.). Wir werden Ihnen dann mitteilen, ob Ihre Norm bei dieser Garnitur erhältlich ist.

 

Wie messe ich die Stiftlänge bei Fenstergriffen?

Hier finden Sie eine erklärende Abbildung zur Stiftlänge bei Fenstergriffen in unserem Türgriff-1x1. Es wird der aus der Olive herausragende (ins Fenster hineinragende) Vierkantstift gemessen ab Ende der Fensterolive bis Ende des Stiftes. Wenn Sie wissen möchten, welche Stiftlänge Sie für Ihr Fenster benötigen, machen Sie den Bleistift-Test: Stecken Sie einen Bleistift in das Loch Ihres Fensters und markieren Sie, wie weit dieser hineinragt. Diesen Abstand messen Sie mit einem Lineal oder Zollstock.