• Top Angebote ✔
  • Versandkostenfrei ab 150€ Bestellwert innerhalb Deutschlands
  • Muster bestellen ✔
  • Kostenlose telefonische Fachberatung ✔

Türgriff 1x1

Stoßgriffe-Außen

Stoßgriffe-Außen

Außen Stossgriff/Innen Halbgarnitur

Folgende Komponenten werden in der Regel benötigt:

Stossgriff
Stossgriff
Befestigungsmaterial für den Stossgriff (hier einseitige Befestigung)
Befestigungsmaterial für den Stossgriff (hier einseitige Befestigung)
Schutzrosette rund oder
Schutzrosette rund oder
für Rahmentüren oval
für Rahmentüren oval

Für die Innenseite der Haustür:

Rosetten- Halbgarnitur für Innen, entweder mit runden Rosetten
Rosetten- Halbgarnitur für Innen, entweder mit runden Rosetten
oder für Rahmentüren mit ovalen Rosetten
oder für Rahmentüren mit ovalen Rosetten
Patentstift (hier 8 mm für die Drückeraufnahme mit Verstärkung auf 10 mm für die Schloßnuß
Patentstift (hier 8 mm für die Drückeraufnahme mit Verstärkung auf 10 mm für die Schloßnuß

Für den Patentstift benötigen Sie die Größe Ihrer Schloßnuß (8 mm oder 10 mm). Die Schloßnuß ist das eckige Loch, wo der Vierkantstift für den Türgriff (Drücker) durchgeschoben wird. Die Vierkantaufnahme bei den Halbgarnituren beträgt 8 mm.

Bedenken Sie bitte bei runden Rosetten, dass Sie genügend Platz am Rahmen der Tür haben, so dass die runde Rosette montiert werden kann. Die modernen Türen heutzutage sind meistens Rahmentüren mit einem geringen Abstand zum Türenende/Türrahmen (siehe auch weiter unten mit Bebilderung).

Bei einer  runden Schutzrosette aussen gilt es außerdem zu beachten, daß es wegen der Befestigung in den meisten Fällen innen nur eine Rosettengarnitur mit runden Rosetten befestigt werden kann. Bei einer LangschiIdgarnitur sehen Sie innen die Bohrungen der Schutzrosette von außen, da diese durchgehen (es sei denn, Sie haben aussen eine Rahmen-Schutzrosette (schmal) ausgewählt). Da die runden Schutzrosetten einen Schraubabstand von 38 mm haben, werden die durchgehenden Verschraubungen innen von den meisten Schildern nicht abgedeckt.

Folgende Überlegungen sind bei der Anschaffung des Stossgriffes zu treffen:

Welcher Außenstossgriff (MateriaI bzw. Farbe, gekröpft oder gerade)?

Im Außenbereich ist ein weiterer bedenkenswerter Faktor das MateriaI. Hier sind zu empfehlen Edelstahl und PVD beschichtete messingfarbene Oberfläche  (bei einigen Herstellern auch Zirkonium, Ultra Messing oder auch Messing Protec Finishing genannt).

Die Kröpfung hat den Vorteil, daß beim Öffnen bzw. SchIießen der Tür die Finger nicht an der Hauswand „schrappen“ können bzw. wenn das Schloß unter dem Stossgriff sitzt, daß der Schlüssel an dem Stossgriff vorbeipasst. Besonders bei den neuen Rahmentüren sind nur gekröpfte (seitlich weggebogene Stossgriffe möglich.

Stossgriff mittig
Stossgriff mittig
Stossgriff seitlich gekröpft (z. B. für Rahmentüren und/oder wenn das Schlüsselloch unter dem Stossgriff sitzt.
Stossgriff seitlich gekröpft (z. B. für Rahmentüren und/oder wenn das Schlüsselloch unter dem Stossgriff sitzt.
Hier als Beispiel eine Rahmen-Schutzrosette, da der Rahmen an der Tür nicht breit genug für eine runde Schutzrosette ist. Wichtig ist der gekröpfte Stossgriff, da die Hand sonst am Türrahmen "schrappen" und der Schlüssel nicht ins Schlüsselloch passen würde.
Hier als Beispiel eine Rahmen-Schutzrosette, da der Rahmen an der Tür nicht breit genug für eine runde Schutzrosette ist. Wichtig ist der gekröpfte Stossgriff, da die Hand sonst am Türrahmen "schrappen" und der Schlüssel nicht ins Schlüsselloch passen würde.

 Welche Außenschutzrosette (mit Kernziehschutz, ohne Kernziehschutz)?

Die ZyIinderabdeckung/Kernziehschutz verhindert das Herausziehen des ProfiIzyIinders und ist ein zusätzlicher Sicherheitsfaktor. Heutzutage ist es egal, ob der Profilzylinder bündig mit der Rosette abschließt oder nicht. Einbrecher verfügen über Werkzeuge, die den Profilzylinder ohne weiteres herausziehen können, wenn dieser nicht durch eine Zylinderabdeckung geschützt ist.

Wie soll der Stossgriff außen befestigt werden? Was benötige ich für die Halbgarnitur?

Hier sollte beachtet werden, welche Befestigungsmöglichkeiten gibt es zu diesem Stossgriff. Jede Firma hat spezielles Befestigungsmaterial für Ihre Stossgriffe, d. h. die Befestigungssets sind nicht mit Stossgriffen anderer Hersteller kompatibel. Sie müssen also das richtige Befestigungsset für den von Ihnen herausgesuchten Stossgriff heraussuchen. Dies ist in der Artikelbeschreibung entweder angegeben oder das Besfestigungsset ist in der Rubrik unter dem Stossgriff zu finden. Es gibt die Möglichkeit der

  • einseitig unsichtbaren Befestigung;
  • einseitig durchgehenden Befestigung, mit Zierkappen auf der Innenseite (empfohlen für viel benutzte Türen);
  • beidseitig durchgehende Befestigung, d. h. auf jeder Seite ein Stossgriff. Sie benötigen nur 1 Befestigungsset
Schutzrosette mit Kernziehschutz
Schutzrosette mit Kernziehschutz
Schutzrosette ohne Kernziehschutz
Schutzrosette ohne Kernziehschutz

Für die Befestigung der Halbgarnitur benötigen Sie einen Patentstift. 

Patentstifte der Firma Südmetall benötigen die gesamte Türstärke.
Patentstifte der Firma FSB benötigen das Maß X.

Maß X: Von der Oberkante der Innenrosette oder des Innen-Langschildes bis hinter das Schloss.

mass x fuer patentstift

Die Halbgarnitur innen wird einseitig verschraubt. Falls Sie ein gewünschtes Modell nicht als Halbgarnitur bei uns im Shop finden, rufen Sie uns an.

Sollten Sie bereits über einen Stossgriff außen verfügen und wollen renovieren, ist folgendes wichtig:

Bohrabstand des Stossgriffes

Wie war dieser Stossgriff vorher befestigt?

  • Einseitig?
  • Durchgehend?
  • War der untere Stossgriff Befestigungspunkt
    mit dem Innengriff durchgehend verbunden?

 

Außerdem stellen wir noch folgende Artikel zur Verfügung:

  • Eine Blindrosette von Südmetall (wahlweise Durchmesser 50 oder 55 mm) zum Abdecken nicht mehr benötigter Bohrlöcher.
  • Eine Auflagenscheibe von Südmetall (Durchmesser 60 mm) für den Fall, daß um Ihren alten Stossgriff Rosetten waren, die auf der Tür Spuren hinterlassen haben.
bohrabstand 1

Passende Beiträge zu diesem Thema