Willkommen!

Objektbeschläge

Südmetall Objektbeschläge für öffentliche Türen

Menschen gehen nicht immer sorgfältig mit Dingen um. Ganz besonders gilt dies für Türen und Türgriffe in öffentlichen Gebäuden. Gerade in Fußballstadien, öffentlichen Toiletten, Schulen und anderen öffentlichen Objekten wird nicht gerade zimperlich mit den Türbeschlägen und den Türen umgegangen. ...(mehr)

Für diese vielbegangenen Türen gibt es geprüfte Objektbeschläge.

Die Anforderungen und die Prüfungen/Zertifizierungen dieser Objektgarnituren sind in der europäischen und nationalen Normungsarbeit DIN EN 1906 ausgearbeitet und vorgegeben. Für Objektgarnituren gilt somit die Benutzerkategorie/Gebrauchsklasse 4. Diese ist für maximale Benutzung durch viele Personen sowie für die Gefahr von häufigen Beschädigungen bzw. Gewalteinwirkung vorgesehen. Wenn Türdrückergarnituren mit dieser Gebrauchsklasse zertifiziert sind, können Sie ohne weiteres an öffentlichen Türen in Schulen, Krankenhäusern, Kasernen u. a. eingesetzt werden.

Die Firma Südmetall bietet eine breite Modell Palette im Objektbeschläge-Bereich

Auch öffentliche Gebäude müssen nicht immer mit dem Frankfurter Gehrungsmodell oder dem U-Form Türdrücker ausgestattet werden. Es gibt bei Südmetall eine Vielzahl von Benutzerkategorie 4 geprüften Türbeschlägen, die vom Bauhaus Stil, z. B. die Alaska R Top Speed über Arena R Top Speed oder Cintre R Top Speed bis hin zur eher antiken Garnitur Mount Everest R Top Speed in verschiedenen Oberflächen.

Es muss nicht immer Edelstahl sein

Überhaupt ist es weit verbreitet, dass Objektbeschläge immer in Edelstahl oder Alu produziert sind. Bei der Marke Südmetall ist das Oberflächenprogramm für Objektgarnituren breit gefächert: Neben dem üblichen Edelstahl matt und Edelstahl poliert sowie Alu gibt es Beschläge in Robusta Messing-poliert, Robusta Kupfer-matt, Robusta Kupfer-poliert, Chrom, Nickel-matt, Nickel-poliert, Messing-poliert, Schwarz satiniert, Stahlgrau satiniert, Antik Iron satiniert, Antik Bronze satiniert sowie Messing brüniert satiniert. Die Robusta Oberflächen sind extrem kratzfest und unempfindlich.

Die Technik die hinter den Objektgarnituren steckt

Südmetall Objektbeschläge sind immer fest/drehbar gelagert, d. h. der Türgriff ist mit der Rosette fest verbunden. Sie haben eine Metallunterkonstruktion mit Hochhaltefeder. Bei den Top Speed Türbeschlägen ist eine schnelle Montage durch den Bajonett Verschluss möglich. Bei den MRM Comfort Türdrückern gibt es den Quick´n Easy Verschluss für eine einfache und schnelle Montage bzw. Demontage. Diese Garnituren sind außerdem mit Kugellager für eine komfortable Drückerbewegung ausgerüstet.

Flächenbündige Objektbeschläge und runde oder eckige Rosetten

Auch Flat Beschläge, also Rosettengarnituren mit flacher Rosette haben teilweise die Benutzerkategorie 4 Zertifizierung. Diese Rosetten sind für eine flächenbündige aber auch Aufsatzmontage geeignet. Weiterhin sind die Objektgarnituren mit runden und eckigen Rosetten erhältlich.

Die Hygiene ist bei öffentlichen Gebäuden wichtig

Die Firma Südmetall hat die auf der Nano Technologie basierende antibakterielle Dünnfilm Beschichtung ABACO entwickelt. Diese wird in einer Hochvakuum-Kammer mit der PVD-Technik auf die Drückergarnitur aufgebracht. Der somit erzeugte Film hindert Bakterien am Entstehen und tötet sie gänzlich ab, selbst Escherichia coli und Staphylococcus Aures haben keine Überlebenschance auf dieser Beschichtung. Die Wirkung hält die gesamte Lebensdauer des Türbeschlages an.

All diese Argumente sprechend für das Objektbeschläge Sortiment der Firma Südmetall. Sollten Sie etwas aus dem Südmetall Katalog vermissen, sprechen Sie uns an.